Wie wäre es mit einer kleinen Kelly-Bag?

Glück muss der Mensch haben! Ich durfte, sozusagen in Begleitung, bei der Bestellung einer Hermes-Tasche zugegen sein. Dem geht eine nette Geschichte voraus: Es gab jemanden, die 2015 (großes Ausrufe-Zeichen) eine Hermes Birkin-Bag bestellt hat. In 35 cm Größe, Farbe sollte Rouge Casaque sein.

So weit, so gut.

Wir schreiben heute das Jahr 2022 – hört sich ein bisschen so an wie bei „Raumschiff Enterprise“: Wir schreiben das Jahr 2255, und die Enterprise macht sich auf in Weiten des Weltalls, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat. So fing es in diesem Fall auch an: Die Tasche wurde auf die Wunschliste gesetzt. Und dann hörte man – nichts. Und vor wenigen Wochen plötzlich kam ein Anruf, dass man diese Bestellung wieder entdeckt habe, und ob noch der Wunsch bestände…?

Ja, der Wunsch bestand durchaus noch, und so wurde ein Termin bei Hermes vereinbart zwecks Zusammenstellung eines Taschenwunsches.

Ob DAS die richtige Brosche an diesem Ort war?

Wir kamen in den Hermes-Store, und: JA, da war er wieder, dieser unvergleichlich durch die Luft schwebende zarte undefinierbare Duft. Mit unserem Berater setzten wir uns abseits, und diverse Leder- und Farbmuster fanden den Weg zu uns.

Die Wunsch-Zusammenstellung in der Beratung

Was denn gewünscht war? Inzwischen: Eine Kelly-Bag.
Größe der Tasche: Vermutlich 28 cm.
Lederart: Keine Ahnung.
Farbe: In Richtung Pink.

Es kamen unsererseits Fragen wie: Wie trägt sich denn so eine Kelly-Bag? Was ist das für ein Henkel? Ist er „griffig“, dieser Henkel?


Unser netter Berater führte uns flugs zu einem …Sattelzeug. Denn: Der Griff dieser Tasche ist dem – sagt man das so? – Nasenbügel des Zaumzeugs nachempfunden.

Es war somit klar: Es wird definitiv eine Kelly-Bag. Ich durfte dann eine 32-er Größe „probetragen“. Diese wäre mir zu groß. Und eine 25er ist nett und hip, aber da passt ja rein garnichts hinein. Vermutlich wird sich eine solche Attitüde auch wieder verlaufen, so dass Frau mit einer 28er Größe für viele Lebenslagen gut ausgestattet ist.

Retourné oder Sellier – was soll es werden?

Die Themen „Leder-Art“ und „Farbe“, aber auch „Machart“ gingen immer wieder in einander über, denn: Nicht jedes Leder ist in jeder Farbe lieferbar. Und dann gibt es da ja noch den Unterschied zwischen Sellier und Retourné.

Eigentlich ist es so, dass, wenn man Kelly-Bag sagt, man die sog. Machart „Sellier“ meint: Klar und gerade geschnitten. Das typische Profil der Kelly-Bag ist eindeutig. Und: Die ganze Optik strahlt Eleganz aus.

Das Team SACLÀB hat mir freundlicherweise zwei Fotos zur Verfügung gestellt, damit meine Erläuterungen besser nachvollziehbar sind. Danke dafür!

Hermés Kelly-Bag 28 cm, Leder Epsom Gold (Foto: SACLÀB)

Die andere, lässige Version ist Retourné. Wie auch bei der Birkin-Bag, ist der Keder rundum deutlich sichtbar. Retourné bietet sich an, wenn Frau lieber lässig unterwegs sein will, denn die Silhouette ist nicht so scharf kontouriert. Und das Leder sollte zu den weicheren gehören: Ein starres Epsom-Leder und eine Keder-Verarbeitung, das passt irgendwie nicht zusammen.

Hermes Kelly-Bag 25 cm, Leder Swift (Foto: SACLÀB)

Festgelegt wurde zunächst, was denn an Farben und, damit in Verbindung, an Lederarten derzeit möglich ist. Die Farbe Rot istmomentan für eine Kelly-Bag nicht „wünschbar“. Da ein Pink-Farbton gewünscht war, wurde die Entscheidung getroffen:

Farbe aussen: Rosé Extremé
Farbe innen: Rosé Sakura
Leder: Epsom
Hardware: Silberfarben, gebürstet
Länge des Gurtes: 105 cm, da die Trägerin eine sehr große Person ist

Und die Naht, diese wird ebenfalls in Rosé Sakura genäht. Eine schöne, eine chice Zusammenstellung, wie ich finde. Gut ausgesucht!


Immer wieder SEHR ansprechend, diese Dekorationen im Hermés-Store

Was natürlich alle sehr interessierte, war die Lieferzeit. Diese wird in diesem besonderen Fall, weil da eine Bestellung viele lange Jahre warten musste, als Special Order nach Paris gegeben. Die Beteiligten gehen von einer Wartezeit von 5 Monaten bis zu einem guten Jahr aus. Ich bin gespannt!

Alle Fotos: Florentine/Kelly-Bags: SACLÀB

Melde dich an, wenn du jeden neuen Blog-Artikel sofort lesen willst:

Werbung wegen Verlinkung und/oder Nennung von Marken und Namen

Florentines Blog 
ist ein Blog rund um das Leben mit Freude. Mit Genuss. Mit Luxus. 
Rund um diese Themen gibt es Geschichten, Informationen, 
persönliche Eindrücke und Einschätzungen.

#florentinesblog #hermes #kellybag #sellier #retourne #saclab #taschenwünsche #luxustaschen #guteberatung #taschencafe #bambideluxe #traumtasche #lifestyle #luxuspur #birkinbag

Kommentar verfassen

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close